expose engelsruhe

of 44 /44

Upload: martin-goldbach

Post on 24-Mar-2016

239 views

Category:

Documents


0 download

DESCRIPTION

Expose des Projektes Engelsruhe

TRANSCRIPT

Page 1: Expose Engelsruhe
Page 2: Expose Engelsruhe
Page 3: Expose Engelsruhe

Inhalt

INHALT |

VORWORT ... 04

STANDORT UND LAGE ... 06

RENOVIERUNG ... 08

3

OBJEKTÜBERSICHT ... 10

GRUNDRISSE ENGELSRUHE 22 ... 12

GRUNDRISSE ENGELSRUHE 24-28 ... 18

GRUNDRISSE ENGELSRUHE 30 ... 28

WIRTSCHAFTLICHKEITSBERECHNUNG ... 34

DGU GmbH ... 36

CHANCEN & RISIKEN ... 38

PROSPEKTHAFTUNG ... 42

Page 4: Expose Engelsruhe

| VORWORT

DGU – Ihr Partnerfür ein sicheres Immobilieninvestment.

Setzen Sie auf uns.

Denn so können Sie von unserer Kompetenz und Erfahrung profitieren.

Die DGU ist ein Emissionshaus für Immobilienkapitalanlagen.

Das bedeutet für Sie als Investor maßgeschneiderte Immobilienkonzepte,

zugeschnitten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse.

Unsere Partner verhelfen Ihnen zu der geeigneten und passenden Finanzierung.

Unsere Partner begleiten Sie und bleiben Ihr Ansprechpartner auch nach der Investition.

4

Page 5: Expose Engelsruhe

VORWORT |

Liebe Interessentin, Lieber Interessent,

Immobilien sind ein wichtiger Teil einer umfassendenund sicheren Vermögensstruktur. Unabhängig davon,welche Ziele Sie mit der Investition verfolgen:

Der Erwerb einer Immobilie erfordert eine sorgfältige Vorbereitung.Ganz gleich, ob Eigentumswohnung, Ein- oder Mehrfamilienhaus,Gewerbeobjekt oder Bürogebäude – Sie haben unterschiedlicheMöglichkeiten, in Immobilien zu investieren. Wir unterstützen Siedabei, Ihre Pläne zu verwirklichen.

Mit diesem Expose möchten wir Ihnen eine erste Orientierung aufdem Weg zu Ihrer Immobilie geben. Auf den folgenden Seiten erhal-ten Sie wichtige Basisinformationen zum Thema Immobilieninvest-ment sowie eine aktuelle Immobilien-Anlageempfehlung.

Viele langfristige Faktoren bestätigen die Immobilie alsinteressante Anlageform:

In der heutigen Zeit ist es wichtig, über die persönliche Altersversorgungnachzudenken und den Vermögensaufbau zu optimieren. Hierbeispielt die monatliche Liquidität im Kapitalaufbau eine tragende Rolle.Die Immobilie als Kapitalanlage ist für viele Menschen ein geeignetesInstrument zum gezielten Vermögensaufbau. Überschaubare monatlicheInvestitionen ermöglichen im Alter eine weitgehend ausreichendeVersorgung, sofern die richtige Anlagestrategie gewählt wurde.Die DGU optimiert Immobilienanlagen im Hinblick auf Ihre Altersver-sorgung. Immobilien sind Kapitalanlagen mit Perspektive – sie bildeneine wertvolle Grundlage für Ihre Rente und tragen entscheidenddazu bei, Ihr Gesamtvermögen zu stabilisieren.

DGU – Ihr Partnerfür ein sicheresImmobilieninvestment.

5

Page 6: Expose Engelsruhe

| STANDORT UND LAGE

Standort Frankfurt Unterliederbach – familiär und zentral

Standort und Lage

Der Frankfurter Stadtteil Unterliederbach grenzt mit seinen etwa 14.500 Einwohnern westlichan Zeilsheim und an die Gemarkung Sindlingen, südöstlich an Höchst, mit dem er eine städte-bauliche Einheit bildet, und nordöstlich an Sossenheim. Im benachbarten Main-Taunus-Kreis grenzt Unterliederbach an die Gemeinden Liederbach am Taunus und Sulzbach. Der Liederbach, auch verantwortlich für den Namen desStadtteils, fließt am alten Dorfkern entlang. Die Fachwerkhäuser und der alte Marktplatz ver-leihen dem Gebiet das familiäre Flair.

Die Infrastruktur

Autofahrer haben in wenigen Minuten dieA66 erreicht. Die Frankfurter Innenstadt ist etwa 11 kmvon dem Stadtteil entfernt. Der Frankfurter Flughafen liegt ebenso nurwenige Autominuten von Unterliederbachentfernt.

Aber auch ohne Auto ist man in Unterlieder-bach flexibel. Die gut ausgebaute öffentliche Infrastruktur sorgt für die optimalen Anbindungen. So zum Beispiel istman in wenigen Minuten mit der S-Bahnlinie1 oder 2 in der Innenstadt. Des Weiterensind mehrere Buslinien ortsübergreifend vorhanden.

Jahrhunderthalle Höchst,, Lizenz: A. Köhler

6

Bildlizenz: Wikipedia.org

Page 7: Expose Engelsruhe

STANDORT UND LAGE |

Vergnügen und Freizeit

In Unterliederbach kann man das älteste beheizte Freibad, das Silobad bewundern. Es wurde1958 von der Farbwerk Höchst (später Höchst AG) errichtet. Sie war es auch, die wohl das be-kannteste Bauprojekt Unterliederbachs, nämlich die Jahrhunderthalle, realisierte. Heute findendort Veranstaltungen und Kongresse statt. Zudem verfügt das Stadtviertel über die Ballsport-halle Frankfurt am Main. Dort finden regelmäßige Sportwettkämpfe statt. Die Alte Dorfkirche und die „Brevernsche Villa“ – erst ein Sitz der Bürgermeisterei, später eineSchule und heute ein Wohnhaus – zählen zu den Schmuckstücken. Einkaufsmöglichkeiten bie-tet das nahe gelegene Main Taunus Zentrum. Aber auch direkt vor Ort gibt es zahlreiche Mög-lichkeiten.

Resümee

Die ruhig gelegene aber trotzdem zentrale Gegend ist für Familien optimal geeignet. Dochauch für den Nachbarstadtteil Höchst ist Unterliederbach interessante Wohngegend, da esnicht weit von dem Industriestandort liegt, aber dennoch entfernt genug, um es als ein ruhi-ges Wohnviertel bezeichnen zu können. Auffällig sind zahlreicheNeubauten und fertige Objektsanierungen, die für die Beliebtheit dieses Viertels sprechen.

7

Lizenzen für alle Bilder auf dieser Seite: Dr. Elke Heinze

Page 8: Expose Engelsruhe

RENOVIERUNGWohnanlage Engelsruhe 22-30

| RENOVIERUNG

Die Wohnungen werden, wenn erforderlich,mit neuer Elektroinstallation versehen.

Weiterhin werden alle Zuwasserleitungenneu installiert. Die Abwasserleitungen wer-den geprüft und bei Bedarf erneuert.

Jede Wohnung erhält bei Bedarf eine neueGasetagenheizung.

Die Bäder werden erneuert, sofern dies nochnicht ausgeführt wurde

Das Holzwerk in den Wohnungen wird erneu-ert oder fachgerecht restauriert.

Die Wände werden neu verputzt, mit Raufa-ser tapeziert und in weiß angelegt.

Alle Böden erhalten bei Bedarf eine neueTrittschalldämmung, die ihrerseits mit einemLaminat belegt wird.

* durch den Verkäufer

Renovierungsarbeiten am Sondereigentum

8

*

Page 9: Expose Engelsruhe

RENOVIERUNGWohnanlage Engelsruhe 22-30

RENOVIERUNG |

Renovierungsarbeiten am Gemeinschaftseigentum

Malerarbeiten in den Treppenhäusern

Neue Briefkästen

Neue Klingelanlage

Überarbeitung der Eingangsüberdachungen

Dämmung der Dächer

9

* durch den Verkäufer

*

Page 10: Expose Engelsruhe

10

Erwerbsnebenkosten (Notar, Gericht, Grunderwerbsteuer): ca. 5 % vom notariellen KaufpreisGebühren für die Hausverwaltung (WEG): € 23,80 inkl. MwSt. pro Wohnung monatlichGebühren für die Mieten- und Mietpoolverwaltung: 5,95 % inkl. MwSt. von der Kaltmiete monatl. (max. € 29,75)Instandhaltungsrücklage: € 0,50 pro QuadratmeterRückstellung Mietpool: € 25,00 pro QuadratmeterDauer des Mietpools: Zunächst 5 Jahre, danach jährliche Verlängerung

Alle Angaben basieren auf Datenübermittlung des Verkäufers

Zusätzliche Kosten / Rückstellungen / Erläuterungen:

| OBJEKTÜBERSICHT

Objektübersicht

Engelsruhe 22Wohnung Lage Zimmer Wfl. / m²

01 Erdgeschoss links 3 66,56 m²

02 Erdgeschoss rechts 3 66,56 m²

03 1. Stock links 3 66,56 m²

04 1. Stock rechts 3 66,56 m²

05 Dachgeschoss links 4 72,06 m²

06 Dachgeschoss rechts 3 49,69 m²

Engelsruhe 24Wohnung Lage Zimmer Wfl. / m²

07 Erdgeschoss links 2 53,30 m²

08 Erdgeschoss rechts 2 53,30 m²

09 1. Stock links 2 53,30 m²

10 1. Stock rechts 2 53,30 m²

11 Dachgeschoss links 3 55,33 m²

12 Dachgeschoss rechts 3 46,60 m²

Engelsruhe 26Wohnung Lage Zimmer Wfl. / m²

13 Erdgeschoss links 2 53,30 m²

14 Erdgeschoss rechts 2 53,30 m²

15 1. Stock links 2 53,30 m²

16 1. Stock rechts 2 53,30 m²

17 Dachgeschoss links 3 55,19m²

18 Dachgeschoss rechts 2 47,05 m²

Engelsruhe 28Wohnung Lage Zimmer Wfl. / m²

19 Erdgeschoss links 2 53,30 m²

20 Erdgeschoss rechts 2 53,30 m²

21 1. Stock links 2 53,30 m²

22 1. Stock rechts 2 53,30 m²

23 Dachgeschoss links 3 61,65 m²

24 Dachgeschoss rechts 2 40,67 m²

Engelsruhe 30Wohnung Lage Zimmer Wfl. / m²

25 Erdgeschoss links 3 66,56 m²

26 Erdgeschoss rechts 3 66,56 m²

27 1. Stock links 3 66,56 m²

28 1. Stock rechts 3 66,56 m²

29 Dachgeschoss links 3 49,69 m²

30 Dachgeschoss rechts 4 71,57 m²

Page 11: Expose Engelsruhe

11OBJEKTÜBERSICHT |

Page 12: Expose Engelsruhe

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 22

1

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 01

| GRUNDRISSE

Wohnen

Kind Schlafen

Küche

Bad

Flur

12

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Page 13: Expose Engelsruhe

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 02

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 22

GRUNDRISSE |

2

13

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenKüche

Bad

Flur

Schlafen Kind

Page 14: Expose Engelsruhe

14

1. STOCKWohnhaus Engelsruhe 22

3

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 03

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Wohnen

Kind Schlafen

Küche

Bad

Flur

Page 15: Expose Engelsruhe

15

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 04

1.STOCKWohnhaus Engelsruhe 22

GRUNDRISSE |

4

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenKüche

Bad

Schlafen Kind

Page 16: Expose Engelsruhe

DACHGESCHOSS mit SpitzbodenWohnhaus Engelsruhe 22

5

4 Zimmer-Wohnung

Flur 7,32 m²

Wohnen 13,88 m²

Essen 8,64 m²

Schlafen 8,67 m²

Küche 5,94 m²

Bad 4,91 m²

Treppenhaus 3,40 m²

Hobby 19,30 m²

Wohnfläche 72,06 m²

WOHNUNG 05

| GRUNDRISSE16

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenEssen

SchlafenKüche

Bad

FlurHobby

Treppenhaus

Page 17: Expose Engelsruhe

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,46 m²

Wohnen 12,60 m²

Essen 8,04 m²

Schlafen 12,92 m²

Küche 6,92 m²

Bad 3,75 m²

Wohnfläche 49,69 m²

WOHNUNG 06

DACHGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 22

GRUNDRISSE |

6

17

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Wohnen

Küche

Bad

Schlafen

Essen

Flur

Page 18: Expose Engelsruhe

18

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 24 - 28

7

2 Zimmer-Wohnung

Flur 6,63 m²

Wohnen 15,89 m²

Schlafen 15,89 m²

Küche 9,48 m²

Bad 5,41 m²

Wohnfläche 53,30 m²

WOHNUNG 07

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Gleiche Grundrisse auch für Haus 26 Wohnung 13 undHaus 28 Wohnung 19

Wohnen

Schlafen

Küche

Bad

Flur

Page 19: Expose Engelsruhe

19

2 Zimmer-Wohnung

Flur 6,63 m²

Wohnen 15,89 m²

Schlafen 15,89 m²

Küche 9,48 m²

Bad 5,41 m²

Wohnfläche 53,30 m²

WOHNUNG 08

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 24 - 28

GRUNDRISSE |

8

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Gleiche Grundrisse auch für Haus 26 Wohnung 14 undHaus 28 Wohnung 20

WohnenKüche

Bad Schlafen

Flur

Page 20: Expose Engelsruhe

20

1. STOCKWohnhaus Engelsruhe 24 - 28

9

2 Zimmer-Wohnung

Flur 6,63 m²

Wohnen 15,89 m²

Schlafen 15,89 m²

Küche 9,48 m²

Bad 5,41 m²

Wohnfläche 53,30 m²

WOHNUNG 09

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Gleiche Grundrisse auch für Haus 26 Wohnung 15 undHaus 28 Wohnung 21

Wohnen

Schlafen

Küche

Bad

Flur

Page 21: Expose Engelsruhe

21

3 Zimmer-Wohnung

Flur 6,63 m²

Wohnen 15,89 m²

Schlafen 15,89 m²

Küche 9,48 m²

Bad 5,41 m²

Wohnfläche 53,30 m²

WOHNUNG 10

1. STOCKWohnhaus Engelsruhe 24 - 28

GRUNDRISSE |

10

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Gleiche Grundrisse auch für Haus 26 Wohnung 16 undHaus 28 Wohnung 22

WohnenKüche

Bad Schlafen

Flur

Page 22: Expose Engelsruhe

22

DACHGESCHOSS mit SpitzbodenWohnhaus Engelsruhe 24

11

3 Zimmer-Wohnung

Flur 6,89 m²

Wohnen 7,35 m²

Schlafen 7,92 m²

Küche 5,08 m²

Bad 6,62 m²

Hobby 21,47 m²

Wohnfläche 55,33 m²

WOHNUNG 11

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

KücheWohnen

Flur

BadSchlafen

Hobby

Page 23: Expose Engelsruhe

23

3 Zimmer-Wohnung

Flur 6,60 m²

Wohnen 12,15 m²

Schlafen 12,16 m²

Küche 5,84 m²

Essen 5,92 m²

Bad 3,93 m²

Wohnfläche 46,60 m²

WOHNUNG 12

DACHGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 24

GRUNDRISSE |

12

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenKüche

Bad Schlafen

Flur

Essen

Page 24: Expose Engelsruhe

24

DACHGESCHOSS mit SpitzbodenWohnhaus Engelsruhe 26

17

3 Zimmer-Wohnung

Flur 6,89 m²

Wohnen 7,35 m²

Schlafen 7,92 m²

Küche 4,94 m²

Bad 6,62 m²

Hobby 21,47 m²

Wohnfläche 55,16 m²

WOHNUNG 17

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Haus 26 Wohnung 13 ist identisch mit Wohnung 7

Haus 26 Wohnung 15 ist identisch mit Wohnung 9

KücheWohnen

Flur

BadSchlafen

Hobby

Page 25: Expose Engelsruhe

25

2 Zimmer-Wohnung

Flur 6,65 m²

Wohnen 12,15 m²

Schlafen 12,16 m²

Küche 12,16 m²

Bad 3,93 m²

Wohnfläche 47,05 m²

WOHNUNG 18

DACHGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 26

GRUNDRISSE |

18

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Haus 26 Wohnung 14 ist identisch mit Wohnung 8

Haus 26 Wohnung 16 ist identisch mit Wohnung 10

WohnenKüche

Bad Schlafen

Flur

Page 26: Expose Engelsruhe

2626

DACHGESCHOSS mit SpitzbodenWohnhaus Engelsruhe 28

23

3 Zimmer-Wohnung

Flur 6,89 m²

Wohnen 11,40 m²

Schlafen 7,35 m²

Küche 7,92 m²

Bad 6,62 m²

Hobby 21,47 m²

Wohnfläche 61,65 m²

WOHNUNG 23

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Küche

Wohnen

Flur

Bad

Schlafen

Hobby

Haus 28 Wohnung 19 ist identisch mit Wohnung 7

Haus 28 Wohnung 21 ist identisch mit Wohnung 9

Page 27: Expose Engelsruhe

2727

DACHGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 28

GRUNDRISSE |

24

WohnenKüche

Bad Schlafen

Flur

2 Zimmer-Wohnung

Flur 6,60 m²

Wohnen 12,15 m²

Schlafen 12,16 m²

Küche 5,83 m²

Bad 3,93 m²

Wohnfläche 40,67 m²

WOHNUNG 24

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Haus 28 Wohnung 20 ist identisch mit Wohnung 8

Haus 28 Wohnung 22 ist identisch mit Wohnung 10

Page 28: Expose Engelsruhe

28

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 30

25

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 25

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Wohnen

Kind Schlafen

Küche

Bad

Flur

Page 29: Expose Engelsruhe

29

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 26

ERDGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 30

GRUNDRISSE |

26

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenKüche

Bad

Flur

Schlafen Kind

Page 30: Expose Engelsruhe

30

1. StockWohnhaus Engelsruhe 30

27

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 27

| GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Wohnen

Kind Schlafen

Küche

Bad

Flur

Page 31: Expose Engelsruhe

31

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,57 m²

Wohnen 18,76 m²

Kind 12,06 m²

Schlafen 16,51 m²

Küche 8,95 m²

Bad 4,71 m²

Wohnfläche 66,56 m²

WOHNUNG 28

1. StockWohnhaus Engelsruhe 30

GRUNDRISSE |

28

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

WohnenKüche

Bad

Flur

Schlafen Kind

Page 32: Expose Engelsruhe

32

DACHGESCHOSS mit SpitzbodenWohnhaus Engelsruhe 30

29

|

3 Zimmer-Wohnung

Flur 5,46 m²

Wohnen 12,60 m²

Essen 8,04 m²

Schlafen 12,92 m²

Küche 6,92 m²

Bad 3,75 m²

Wohnfläche 49,69 m²

WOHNUNG 29

GRUNDRISSE

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Schlafen

Essen

Wohnen

Küche

Bad

Flur

Page 33: Expose Engelsruhe

33

DACHGESCHOSSWohnhaus Engelsruhe 30

GRUNDRISSE |

30

4 Zimmer-Wohnung

Flur 7,32 m²

Wohnen 13,88 m²

Essen 8,64 m²

Schlafen 8,67 m²

Küche 5,94 m²

Bad 4,91 m²

Treppenhaus 2,91 m²

Hobby 19,30 m²

Wohnfläche 71,57 m²

WOHNUNG 30

Zusätzlich gehört ein Abstellraumim Keller zu dieser Wohnung.

Bad KücheSchlafen

WohnenEssen

FlurTreppenhaus

Hobby

Page 34: Expose Engelsruhe

| WIRTSCHAFTLICHKEITSBERECHNUNG

Wirtschaftlichkeitsberechnungfür Ihre Investition.

Transparenz und Effizienz.Der Erwerb einer Immobilie setzt grundlegende und spezielle Fachkenntnisse voraus.Besonders die Berechnung einer Immobilieninvestition ist von vielen, teilweise nur von kalkulativberechneten Indikatoren bestimmt. Um Ihnen einen Einblick in die Veranlagung einer Investitionzu geben, fügen wir einen Auszug einer beispielhaften Wirtschaftlichkeitsberechnung bei.

Haftungsvorbehalt.Die Berechnung zeigt den modellhaften Investitionsverlauf anhand der eingegebenen Daten.Für den Eintritt der zugrunde liegenden Annahmen können wir keine Haftung übernehmen.Die Berechnung ist umfassend und detailliert. Sie geht jedoch von bestimmten Annahmen aus,die vom Berechnungsprogramm nur begrenzt überprüfbar sind.Insbesondere die Gültigkeit der zugrunde gelegten Konditionen kann zum Berechnungszeitpunktnicht überprüft werden. Alle Zahlen und Rechenergebnisse wurden sehr sorgfältigermittelt und basieren grundsätzlich auf den Exposéangaben, den aktuellen Steuergesetzen undZinskonditionen der Banken zum Zeitpunkt der Berechnung.Eine Gewähr für dieses modelhafte Berechnungsbeispiel kann wegen möglicher Rechenfehler,Änderungen der Steuergesetze, Zinskonditionen und in Unkenntnis Ihrer persönlichenEinkommens- und Vermögensverhältnisse nicht übernommen werden. Der Exposéherstellerweist darauf hin, dass es sich hierbei um ein unverbindliches Rechenbeispiel handelt.Diese Beispielrechnung stellt weder eine Steuer- noch eine Rechtsberatung dar.

34

Page 35: Expose Engelsruhe

WIRTSCHAFTLICHKEITSBERECHNUNG |

Notarieller Kaufpreis 133.000 € Investitionsbeginn 01.05.2012

Kauftermin 01.05.2012

Fläche 53,30 qm Übergang Nutzen/Lasten 01.07.2012

Anfängl. Kaltmiete / Einheit pro Monat 453 € Nebenkosten inkl.Instandhaltsrücklage 84 €/monatl.

Zu verst. Einkommen 2010 45.000 € Veranlagung nach Splittingtabelle

Kirchensteuer 9%

Berechnung einer ImmobilieninvestitionBerechnungsstand: März 2012

Wesentliche Daten zur Berechnung einer Immobilieninvestition

Wohnungsdaten / Steuerliche DatenFrankfurt, Engelsruhe 26, Erdgeschoß. 2 Zimmer, vermietet

Ermittlung der Gesamtkosten / Finanzierung

Notarieller Kaufpreis+ Nebenkosten

133.000 €7.315 €

Kaufpreis inkl. Nebenkosten- Eigenkapital

140.315 €7.315 €

Bruttodarlehen 133.00 €.

Geplante FinanzierungBarkapital (5,50 % vom Kaufpreis inkl. Nebenkosten)

DarlehenZins

%p.a.Auszahl.

%FestzeitJJ/MM

Tilgung%p.a.

Eff.zins *)%p.a.

Belastungp.a.

Darlehenbrutto

Annuitätendarl. 3,900 100,000 100 1,00 3,96 543 € 133.000 €

Gesamtmittel 133.000 €

*) Anfänglicher Effektivzins (PAngV) auf Festzeit und Vollauszahlung zum Darlehensbeginn.(Für Annuitätendarlehen wird, außerdem ein anfänglicher Tilgungssatz von 1% p.a. unterstellt.)

Vermietungsphase: Voraussichtliche Liquidittsentwicklung (in € pro Monat)Berechnung für: Eheleute Max Mustermenn

2012 2013 2014 2015 2016

InvestitionsbeginnKaufterminÜbergang Nutzen/Lasten

01.05.201201.05.201201.07.2012

+ Kaltmiete Wohnung

- nicht umlagefähige Nebenkosten- Instandhaltungsrücklage- Darl.zinsen ab Vollauszahlung- Tilgung

453

5727

431112

453

5727

428115

453

5727

424119

453

5727

419125

453

5727

414129

Überschuß vor Steuern p.m. (-=Zuzhl.)+ Steuererstattung pro Monat

-17475

-17495

-17493

-17488

-17484

Zuzahlung nach Steuern p.m. 99 79 81 86 90

35

Page 36: Expose Engelsruhe

| DGU GmbH

Strategisch planen – gemeinsam handeln.

DGU – Projektentwicklung.Die Gesellschafter und Verantwortlichen verfügen über Jahrzehnte lange Erfahrung in derVermarktung und Realisierung von Immobilien als Kapitalanlage. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit lag ursprünglich in der reinen Vermarktung von Immobilien. Die DGU GmbH erwirbt heute eigene Objekte und konzipiert diese in eigener Verantwortung,oder übernimmt für Dritte die Projektsteuerung und Vertriebskoordination. Bei dem Objekt Un-terliederbach übernimmt die DGU GmbH die reine Projektsteuerung im Auftrag des Verkäufers.

Unser Credo – Ton Meta Ta Physika.Der Begriff stammt vom großen Philosophen Aristoteles (3. Jhrd. v. Chr.)und bedeutet frei übersetzt:»Jenseits der Erfahrung, jenseits der natürlichen Gegebenheit«.

In diesem Satz erfasst Aristoteles die uns alle bewegende Fragenach dem Wesen der Welt, dem Wesen des Menschen und nach den Prinzipien des Seins.

Im weiteren Sinn bedeutet dies:»Die Neugier nach dem Unbekannten – eine Eröffnung von Raum und Visionen«.

Jedes Projekt ist anders. Individuelle Lösungenstatt Standardkonzepten sind gefragt.

Gemeinsam bewältigen wir diese Herausforderungund betrachten sie zugleich als Chance und Ziel.

36

Page 37: Expose Engelsruhe

DGU GmbH |

Die Immobilie – der Baustein für eine sichere Zukunft.Die DGU bietet Ihnen eine umfassende Grundlagenrecherche undunabhängige Begutachtung des Projektes.

Stellen Sie Ihr Vermögen auf eine solide Basis.Immobilien sind neben Aktien und Renten ein wesentlicher Bestandteileiner umfassenden Vermögensstruktur. Die Entwicklung von Wohn-und Gewerbeimmobilien ist weitgehend unabhängig von den Kapital-märkten. Unsere gezielte Anlageberatung trägt dazu bei, Ihr Vermögenauf verschiedene Standbeine zu stellen.

Profitieren Sie vom Zinsniveau.Auch die Höhe eines Hypothekenzinses entscheidet über den Erfolgeines Immobilienkaufs. Gut durchdachte Investmentkonzepte tra-gen zur Optimierung bei und selbst geringe Zinsunterschiede addie-ren sich bei hohen Beträgen und langer Laufzeit zu ansehnlichenSummen.Das Zinsniveau für langfristige Immobilienfinanzierungen liegt imhistorischen Vergleich deutlich unter dem Durchschnittssatz dervergangenen drei Dekaden.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile.Aussichtsreiche Perspektiven gelten auch hier für die steuerlicheVeranlagung von möglichen Wertsteigerungen Ihrer Immobilie.Mit der für 2009 beschlossenen Abgeltungssteuer bleibt nach einerzehnjährigen Haltefrist der Wertzuwachs Ihres Investments steuer-frei. Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten sind in Verbindung mitMieteinnahmen eine attraktive Möglichkeit, das private Vermögenzu sichern und auszubauen.

DGUIhr Partner für Immobilieninvestitionen mit Perspektive.

Investition und Projektentwicklung in eigener Verantwortung.

Erstellung von Gutachten in Bezug auf Werthaltigkeit und Bausubstanz

Immobilienspezialisten untersuchen und bewerten die Mikro undMakrolage des Standortes

Auswertung des regionalen Mietpreisspiegels unter dem Aspektder Lage und der Miethistorie

Bankeneinwertung der Immobilie mit Erstellung einer auf das Ob-jekt bezogenen Wirtschaftlichkeitsberechnung

Qualitätscontrolling der aktuellen Hausverwaltung sowie Überwa-chung der laufenden Pflege des Objektes

Einrichten von Mietenpools für eine zuverlässige Mietkontenabwicklungdurch den Verkäufer

37

Page 38: Expose Engelsruhe

38 | CHANCEN & RISIKEN

Chancen & Risiken. (1)

Chancen & Risiken der Immobilie als Kapitalanlage.

Solide Immobilieninvestitionen er füllen wie wenige andere

Anlagemöglichkeiten die wichtigsten Kriterien für einen langfristig

planbaren Vermögensaufbau.

Bei Investitionen in Immobilien gibt es neben Chancen auch Risiken

– auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über die

Kriterien.

Page 39: Expose Engelsruhe

39CHANCEN & RISIKEN |

Sicherheit, Rendite und Wertzuwachs.Investitionen in Immobilien gelten als besonders krisen- und inflationssicher, da sie ein hohes Maß an Wertbeständigkeit gewährleisten. Dies gilt jedoch nur dann, wenn sich die Immobiliedurch eine attraktive und funktionsgerechte Architektur, solide Bau-ausführung und gute Ausstattung auszeichnet.

Diese Kriterien sind für eine gute und dauerhafte Vermietbarkeit wieauch für günstige Wiederverkaufschancen der Immobilie unverzichtbar.Neben den allgemeinen Vorteilen einer Immobilie ergeben sich beidem vorliegenden Angebot steuerliche Vorteile, die bei entsprechen-der Steuerprogression in Vermögen umgewandelt werden können.

Die Steuervorteile sind ihrem Charakter nach jedoch vorgezogeneSteuereffekte. Sofort abzugsfähige Werbungskosten können in späterenJahren nicht mehr steuermindernd eingesetzt werden. Das Risiko einesImmobilieneigentümers besteht in der allgemeinen Abhängigkeit vonkonjunkturellen Schwankungen und wirtschaftlichen Entwicklungen.Dies haben besonders die vergangenen Jahre deutlich gemacht– auch eine Immobilieninvestition unterliegt den marktwirtschaftlichenSpielregeln von Angebot und Nachfrage.

Finanzierung.Die zur Finanzierung des vorliegenden Angebotes erforderlichenKredite werden vom Investor aufgenommen.

Der Investor haftet gegenüber dem Kreditinstitut für seine Finanzierungund trägt das Finanzierungsrisiko, da er persönlicher Schuldner dervon ihm aufgenommenen Fremdmittel ist.

Nach Ablauf der ersten Zinsfestschreibungsperiode ist der Zins zu dendann gültigen und marktüblichen Zinssätzen für die Fremdmittel neuzu vereinbaren. Dieser Zinssatz kann günstiger, aber auch höher als zuBeginn der Investition sein, wodurch sich eine Unter- oder Überdeckungin der Liquidität im Verhältnis zu den Mieteinnahmen ergeben kann.

Vermietung.Es kann bei der Vermietung zu sinkenden Mieten oder Leerständenkommen. Auch besteht immer das Risiko einer mangelnden Bonitätdes Mieters mit evtl. entstehenden Renovierungskosten.Diese stellt ein allgemeines Vermietungsrisiko dar.

Page 40: Expose Engelsruhe

40 | CHANCEN & RISIKEN

Chancen & Risiken. (2)

Steuerlast.Sollten die heute gültigen Steuersätze gesenkt werden, reduzieren sich entsprechenddie Steuerersparnisse. Zukünftig abweichende Gesetze oder Auslegungen durch dieFinanzbehörden können nicht ausgeschlossen werden.Gleiches gilt für die Verteilung der Kaufpreisanteile in Altbausubstanz-Grund undBoden–Sanierungsanteil. Für den Eintritt der steuerlichen Vergünstigungen kann,trotz sorgfältiger Vorbereitung, keine Haftung übernommen werden. Dies gilt auch fürunvorhersehbare Entwicklungen.

Das Angebot richtet sich an Investoren, die einer angemessenen Steuerlast unterliegenund über ausreichende Erfahrung bei Kapitalanlagen dieser Art verfügen. Wer dieentsprechende Terminologie dieses Prospektes umfassend verstehen will, muss aufsteuerliche, rechtliche und wirtschaftliche Kenntnisse zurückgreifen können. Wer überdiese Kenntnisse nicht verfügt, sollte sich vor dem Kauf von einem fachkundigen Beraterseines Vertrauens unterstützen und beraten lassen.

Page 41: Expose Engelsruhe

41CHANCEN & RISIKEN |

Angaben- und Haftungsvorbehalt.Alle Angaben in diesem Prospekt sind vom Herausgeber sorgfältigund gewissenhaft zusammengestellt. Dieser Prospekt wird dem interessierten Erwerber nur nach Maßgabe des nachstehenden An-gabenvorbehalts zur Verfügung gestellt.Der Erwerber erklärt mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages,vom Angaben- und Haftungsvorbehalt Kenntnis genommen zuhaben und damit einverstanden zu sein.

Es gilt folgender Haftungsvorbehalt:Für unrichtige oder unvollständige Angaben oder für die Verletzungevtl. bestehender Aufklärungs- oder Hinweispflichten gegenüberdem Erwerber ist die Haftung des Prospektherausgebers und des/der Vertriebspartner/s als Marketing- und Konzeptionsgesellschaft(en)und deren Geschäftsführer(n) und Mitarbeiter(n) auf Vorsatz undgrobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Eine Haftungszurechnung bezieht sich nur auf den jeweiligenVertriebspartner in dem Rahmen, in dem unrichtige oder unvollständige Prospektangaben sowie Pflichtverletzungen in den vom jeweiligen Vertragspartner übernommenen vertraglichen Aufgabenbereich fallen und von diesem auch verschuldet sind. Soweit eine Haftung aus gesetzlichen Vorschriften im Einzelfall hergeleitet werden sollte, gilt auch dafür der vorstehende Haftungsvorbehalt.

Ausgeschlossen ist eine gesamtschuldnerische Haftungdes Prospektherausgebers sowie der Vertriebspartner bzw.deren Untervermittler. Ersatzansprüche, die verschuldensunabhängigsind, bestehen gegen die Vorgenannten nur bei vorsätzlichem odergrob fahrlässigem Verhalten.

Für die Verjährung gilt folgendes:Vorbehaltlich kürzerer gesetzlicher Verjährungsfristen verjähren allevertraglichen oder die vertraglich angenäherten Ansprüche (z. B.Haftung aus besonderem Vertrauen) spätestens nach Ablauf von 3 Jahren.Der Prospektherausgeber trägt keine Haftung für die Richtigkeit derAngaben, die das Objekt betreffen. Alle verbindlichen Angaben sindin der Teilungserklärung und im Kaufvertrag festgehalten. Es bestehen keine Nebenabreden.

Page 42: Expose Engelsruhe

42 | PROSPEKTHAFTUNG

Prospekthaftung

Dieser Prospekt wird dem interessierten Erwerber nur nach Maßgabe des nachstehendenAngabenvorbehalts zur Verfügung gestellt.

1.

2.

3.

Alle hier im Exposee gemachten Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen ge-macht.

Der Verkäufer ist verantwortlich für gemachte Angaben und Aussagen zu dem hier ange-botenen Immobilienobjekt.Die DGU GmbH, zuständig für die Vertriebs -und Projektsteuerung, übernimmt ausdrück-lich und unwiderruflich keine Haftung für hier im Exposee gemachte Aussagen und Anga-ben in Bezug auf das dargestellte Immobilienobjekt. Dieses Exposee dient ausdrücklichnur als reine Informationsbroschüre zur Vermittlung der grundsätzlichen Idee einer Investi-tion in Sachwerte. Maßgeblich und verbindlich sind eine gültige Teilungserklärung, gültige Kaufverträge undweitere vorliegende gültige Verträge.

Erstellt : Frankfurt Mai 2012

Page 43: Expose Engelsruhe

DGU - Deutsche Grundbesitz Union GmbH

Geleitstraße 1460599 Frankfurt am Main

Bildquellen: www.123rf.com, WikipediaGestaltung Goldbach MediaDesign & Service

Page 44: Expose Engelsruhe